iCon© – Intelligent Connector

iCon© – “Intelligent Connector” ist die Bezeichnung für eine Softwarelösung, die die Adobe© Flash Entwicklungsumgebungen Flex© , Flash© oder Open Source Flash Entwicklungsumgebungen (MTASC) für Embedded Systems nutzbar macht.

Version 2.0 ist verfügbar auf: Exm32 Plattform von MSC (Mipsi), Tonfunk© BMCU Mopad (Arm) und iPAN7 (Keith & Koep GmbH).
Über iCon© 2.0 kann die Embedded Hardware direkt über eine Klassenbibliothek angesprochen werden. Hierdurch werden die normalerweise existierenden Einschränkungen des Flash Players beseitigt.
Ein aktuelles Anwendungsbeispiel ist unser ProCept System.

  • Schnellere Softwareentwicklung grafisch anspruchsvoller, ergonomischer Applikationen
  • Trennung von Design und Programierung im Entwicklungsprozess
  • Projektmanagment orientiert sich mehr am Wasserfall-Modell als am V-Modell. Dies ermöglicht eine frühere Einbindung des Kunden schon in der Spezifikationsphase, durch schnellere Design Vorschläge zur Bedienungsoberfläche.
  • Steigerung der Attraktivität von Embedded OEM Produkten für potentielle Kundenkreise
  • Windows© CE 5.0
  • Windows© CE 6.0 Release 3
  • Adobe© Flash Player 7 SDK
  • Adobe© Flash Player 3.1 / 2.1 oder Flash Player Browser PlugIn
  • iCon© 2.0 bestehend aus conn.exe und iCon_20.swc (Flash Komponente)

biobedded systems liefert iCon© 2.0 im Rahmen eines Lizenzabkommens nur an OEM Partner aus. Die Lizenz ist eine Bulk Lizenz und wird einzeln vereinbart. Die Lösung wird im Rahmen eines Partnervertrages seitens des OEM auf Messen und zur Kundenpräsentation vorgestellt. biobedded systems GmbH verfolgt zwei strategische Ziele: Zum einen den Verkauf von Bulk Lizenzen, zum anderen die Akquise von Anwendungssoftwareprojekten.
Der Adobe© Flash Player ist eine Komponente die zur Zeit in Millionen von Geräten installiert ist. Aus diesem Grunde kann Flash vom Sicherheitsstandard her nur eine “Kernansprache” von lokalen Resourcen anbieten. Die üblicherweise vom Betriebssystem mittels individueller Treiber angesprochenen Hardware-Komponenten von OEM Embedded Produkten werden nicht unterstützt. Hier schafft iCon© einen Konnektor, der diese Komponenten der Flash Entwicklungsumgebung direkt anbindet.
Der Entwickler kann somit ohne Kenntnisse von C++ und den damit verbundenen Frameworks wie NET 2.0 usw. auf Embedded CE Systemen “native” in Adobe© Flash arbeiten.
Die Zusammenarbeit mit entsprechenden interessierten OEMs benötigt für die Portierung und Anpassung von iCon© einen professionellen Ansprechpartner der im Hause des OEMs für die Generierung der BSPs zuständig ist. Die Schnittstellenspezifikation der individuellen Treiber muss biobedded systems GmbH mitgeteilt werden.
Für Universitäten und Schulen ist iCon© zu besonderen Konditionen erhältlich.

Unter folgenden Links können Sie weitere Informationen abrufen:

Kommentare sind deaktiviert